Ohne Titel
iOS 3

Checkmark 2 – Erinnerungen und ToDos in einer App + Gewinnspiel

2012 erschien Checkmark 1.0 – eine App für sowohl zeitbasierte als auch ortsbasierte Erinnerungen. Ein wirklich nützliches aber zu dem Zeitpunkt relativ wenig verbreitetes Feature, was Checkmark in gewisser Weise besonders machte. Letzten Monat launchte dann Checkmark 2.0 als neue App mit komplett überholtem Design und einigen neuen Funktionen.

Checkmark bietet 3 Bereiche, „When“, „Where“, und seit 2.0 „Lists“. Die ersten beiden, „When“ und „Where“ sind für Erinnerungen zuständig  und „Lists“ für, nun ja, Listen.

When, Where, Lists

Das Prinzip der zeitbasierten Erinnerungen funktioniert wie gewohnt. Man drückt das Plus rechts oben in der Ecke, gibt Titel der Erinnerung und gewünschte Zeit an, fertig. Platz für umfangreichere Notizen gibt es auch. Checkmark bietet sogar die Möglichkeit an, wiederkehrender Erinnerungen zu erstellen. So habe ich mir zum Beispiel eingetragen, dass ich Dienstagmorgens Geld mit zur Schule nehmen muss, weil ich mir sonst kein Mittagessen kaufen kann. Neu in Version 2.0 ist sogenanntes One-Tap-Umplanen. Mit nur einem Tap kann man die anstehende Erinnerung um Minuten oder Stunden verschieben und wird dann noch mal erinnert.

Wirklich nützlich sind die ortsbasierten Reminder. Einmal eingerichtet kann man in sekundenschnelle Erinnerungen erstellen, die an bestimmten Orten Alarm schlagen. Orte fügt man über eine integrierte Karte, das Adressbuch oder die aktuelle Position hinzu, anschließend wählt man einen Radius zwischen 100m und 30km aus, in diesem man künftig erinnert wird, fertig. Ich habe beispielsweise einen Supermarkt hier in der Nähe hinzugefügt, 100m Radius eingestellt, damit er eine Straße schneidet, auf der ich oft fahre. In Zukunft werde ich nun erinnert, wenn ich eine Erinnerung für diesen Ort eingetragen habe und in den Radius des Supermarkts komme.

Checkmark 1.0 benutzte ich für Erinnerungen. Nebenbei brauchte ich daher immer noch eine ToDo App für Hausaufgaben und so weiter, mit Checkmark 2.0 löst sich dieses Problem. Zusätzlich zu den zeitbasierten und den ortsbasierten Remindern gibt es jetzt die Möglichkeit, Listen anzulegen. Natürlich kann man mehrere Listen haben, in die man dann wie gewohnt beispielsweise Aufgaben oder Ähnliches einträgt. Sehr nützlich hier ist, dass man innerhalb einer Liste Kopfzeilen anlegen kann und dadurch die Möglichkeit hat, die einzelnen Aufgaben zu gruppieren und zu ordnen. So teile ich mir alles, was mit Schule zu tun hat in „Heute“ (alles was ich am jeweiligen Tag machen muss), „Hausaufgaben“, „Klausuren“, „Organisatorisch“ und „Langzeitaufgaben“ auf. Dieses Verfahren hilft mir, organisiert zu bleiben und ich ziehe es einer wahllosen Auflistung der Aufgaben definitiv vor.

Sidebar, Recurring, Create

Checkmark bietet offensichtlich eine Vielzahl von Funktionen, eventuell wirkt das ganze sogar etwas verwirrend. Das Erstaunliche ist aber, dass die App immer noch einfach zu benutzen und schön anzusehen ist. Ein Gleichgewicht zwischen Design und Funktionen wurde sehr gut erreicht.

Checkmark 2.0 ist die Kombination einer funktionsreichen Reminder-App und einer minimalistischen ToDo-App in hübscher Gesamtverpackung, die mit Sicherheit jeden Wunsch abdeckt.

Gewinnspiel

Die Entwickler von Checkmark waren so freundlich uns einen Promocode zum Verlosen zur Verfügung zu stellen.  Alles was ihr tun müsst, um diesen zu gewinnen, ist einen Kommentar unter diesem Post zu hinterlassen. Natürlich könnt ihr uns auch auf Twitter folgen und unsere Facebook Seite liken. Das Gewinnspiel endet nächsten Mittwoch, den 16. April 2014. Viel Erfolg!

Update: Justus ist der glückliche Gewinner! Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Teilnehmer! 

Checkmark 2 – Erinnerungen und ToDos in einer App + Gewinnspiel
10. April 2014
8.5/10
Insgesamt hat es Snowman mit Checkmark 2 geschafft, relativ viele Funktionen in einem trotzdem aufgeräumten und schönen Gesamtpaket zu liefern. Ich bin rundum zufrieden, Platz nach oben gibt es dennoch. Klare Kaufempfehlung!

Checkmark 2 im App Store laden
8.5 Bewertung
Sehr ausgeglichen mit wenigen Schwächen

Insgesamt hat es Snowman mit Checkmark 2 geschafft, relativ viele Funktionen in einem trotzdem aufgeräumten und schönen Gesamtpaket zu liefern. Ich bin rundum zufrieden, Platz nach oben gibt es dennoch. Klare Kaufempfehlung!

Checkmark 2 im App Store laden

Design
9
Handhabung
8
Funktionen
8

Das könnte Dich auch interessieren

3 Kommentare

  • Lukas sagt: 11. April 2014 um 02:57

    Für meinen doch sehr aufgeräumten Homescreen genau das richtige, da es mindestens zwei Apps ersetzen kann. Icon passt auch, würd mich über den Code freuen.

    Euer Projekt gefällt mir. Die Schlagzahl der Artikel könnte ein wenig höher sein. (Aber lieber so als das hier auch der übliche Schrott kopiert und abgeschrieben wird.)

    Grüße aus Hamburg,
    Lukas

    Antworten
  • Justus sagt: 11. April 2014 um 21:44

    Nutze im Moment Clear und Reminders und würde diese beiden Apps gerne durch Checkmark ersetzen. Alles in einer App zu haben ist dann doch übersichtlicher und praktischer.
    Justus

    Antworten
  • Vincent sagt: 12. April 2014 um 09:34

    Richtig gut. Erstmal gekauft.

    Antworten
  • Schreib einen Kommentar